[Japan] Nerdige Themen-Cafés in Tokyo

Nerd Cafés Header

Da dieser Blog schließlich Nerdahoi und nicht Buchahoi heißt, wird es mal wieder Zeit für einen etwas anderen Beitrag. Ich habe 2013/14 für 12 Monate in Tokyo gelebt und dabei natürlich das ganze Land bereist. Was aber auch nicht zu kurz kommen durfte, war das Essen. Und was gibt es besseres als Essen zu seinen Lieblingsbüchern, -spielen und -anime? Japan hat so unglaublich viele Themen-Cafés und Restaurants im Angebot, sodass man sehr lange von einem verrückten Ort zum anderen springen könnte. Ich selber habe nur eine kleine Auswahl besucht, denn natürlich muss man sich hier auf höherpreisige Gerichte einstellen. Die vier Cafés, die ich in Tokyo in der Zeit besucht habe, haben mir von der Atmosphäre her aber ganz gut gefallen. Read More

Loading Likes...

[Buchbox] FairyLoot – Januar 2018

Die FairyLoot kaufe ich mir inzwischen regelmäßig seit letzten August und bisher hat mich noch keine Box vollends enttäuscht. Dieser Box habe ich jedoch nicht ganz so freudig entgegen gefiebert, wie ich es oft bei anderen Boxen getan habe. Der Grund dafür liegt an Sarah J. Maas – ich habe ihre Throne of Glass-Reihe gelesen und stehe ihr mit starker Hassliebe gegenüber. Von der ACOTAR-Reihe von ihr entferne ich mich eigentlich ganz gerne und umgehe jeglichen Hype. Bei dieser Box sollten ja besonders viele Goodies zu ihren Reihen dabei sein, weswegen ich bei dieser Ankündigung nur mit den Augen gerollt habe. Leider findet man aktuell fast in jeder deutschen und englischen Buchbox Goodies zu ihren Reihen, dabei würde ich mir manchmal etwas mehr Vielfalt wünschen. Aber gut, kommen wir zur Januar-FairyLoot, denn die hatte für mich einige positive Überraschungen parat!

(Solltet ihr noch auf diese Boxen warten und Spoiler vermeiden wollen, rate ich vom Weiterlesen ab.)

Read More

Loading Likes...

[Buchbox] FairyLoot, LitJoy & Illumicrate – November 2017

Seit August habe ich nun mehrere Buchboxen ausprobiert, sowohl einige deutsche, als auch englische. Um genau zum sein waren es FairyLoot, Lesekatzenbuchbox, The Bookish Prophet Box, Magic Chest, Illumicrate und Litjoy. Die Meinung über Buchboxen scheint recht gespalten – die einen lieben sie, die anderen können damit gar nichts anfangen. Ich persönlich mag vor allem den Überraschungseffekt sehr, aber natürlich muss man sich für sich selber abschätzen, ob einen das wert ist. Vor allem bei neuen Boxen auf dem Markt ist es natürlich auch immer etwas schwierig in den Boxen auch einen Mehrwert für den Kunden bieten zu können. Aber dazu vielleicht an anderer Stelle mehr. Hier kommen die drei Boxen, die ich mir im November bestellt habe:

(Solltet ihr noch auf eine der oben abgebildeten Boxen warten und Spoiler vermeiden wollen, rate ich vom Weiterlesen ab.) Read More

Loading Likes...

[Montagsfrage] Besitzt du Merchandise zu bestimmten Buchreihen?

Montagsfrage

Die heutige Montagsfrage von Buchfresserchen ist einfach wie für mich gemacht, denn ich mag es ganz gerne auch mal was zeigen zu können, als nur darüber zu schreiben. Und hier kann ich sogar recht viel zeigen. Das Thema ist:

Besitzt du Merchandise zu bestimmten Buchreihen, z. B. Lesezeichen, Tassen, Kunstdrucke etc.?
Read More

Loading Likes...