[Book Chat] The Cruel Prince – Holly Black

In meiner FairyLoot vom Januar habe ich The Cruel Prince von Holly Black erhalten, was ja für viele auch eines der meist erwarteten Bücher 2018 war. Da ich von Holly Black bisher noch kein Buch gelesen habe und ich auch zu den Faerie keine besonders innigen Verbindungen habe, hielt sich meine Vorfreude in Grenzen. Der Klappentext hat mich aber durchaus angesprochen und ich habe mich von vornherein auf eine schöne Hate-to-Love-Geschichte eingestellt. Was ich jedoch bekommen habe, war noch soviel mehr! Read More

[Buchbox] FairyLoot – Januar 2018

Die FairyLoot kaufe ich mir inzwischen regelmäßig seit letzten August und bisher hat mich noch keine Box vollends enttäuscht. Dieser Box habe ich jedoch nicht ganz so freudig entgegen gefiebert, wie ich es oft bei anderen Boxen getan habe. Der Grund dafür liegt an Sarah J. Maas – ich habe ihre Throne of Glass-Reihe gelesen und stehe ihr mit starker Hassliebe gegenüber. Von der ACOTAR-Reihe von ihr entferne ich mich eigentlich ganz gerne und umgehe jeglichen Hype. Bei dieser Box sollten ja besonders viele Goodies zu ihren Reihen dabei sein, weswegen ich bei dieser Ankündigung nur mit den Augen gerollt habe. Leider findet man aktuell fast in jeder deutschen und englischen Buchbox Goodies zu ihren Reihen, dabei würde ich mir manchmal etwas mehr Vielfalt wünschen. Aber gut, kommen wir zur Januar-FairyLoot, denn die hatte für mich einige positive Überraschungen parat!

(Solltet ihr noch auf diese Boxen warten und Spoiler vermeiden wollen, rate ich vom Weiterlesen ab.)

Read More

[Jahresrückblick] Mein Lesejahr 2017 – Tops & Flops

2017 war ein sehr erfolgreiches Lesejahr für mich und auch das erste, in dem ich meine gelesenen Büchern getrackt habe. Da 2017 für mich das erste vollständige Arbeitsjahr nach meinem Uniabschluss ist, hatte ich mir nur ein Jahresziel von insgesamt 60 Büchern gesteckt. Überraschenderweise habe ich es sogar geschafft 106 Bücher zu lesen! In den 106 Büchern habe ich zwar Graphic Novels mitgezählt, jedoch keine Comics. Damit bin ich super zufrieden und zeigt mir auch, dass mir selbst ein recht stressiger Arbeitsalltag nicht meine Leselust nehmen kann. Read More

[Buchbox] FairyLoot & LitJoy – Dezember 2017

Im Dezember habe ich mir zwei Buchboxen bestellt – die bereits abonnierte FairyLoot und erneut die LitJoy Crate, die mir auch letzten Monat gut gefallen hat. Während die FairyLoot bereits Mitte Dezember nach nur 3 Tagen Versandzeit bei mir ankam, hat es bei der LitJoy wieder fast 2,5 Wochen gedauert, bis ich sie in den Händen halten konnte. Aus der Weihnachtsüberraschung wurde somit nichts, aber das ist auch vollkommen okay.

(Solltet ihr auf diese Boxen warten und Spoiler vermeiden wollen, rate ich vom Weiterlesen ab.) Read More

[Buchbox] FairyLoot, LitJoy & Illumicrate – November 2017

Seit August habe ich nun mehrere Buchboxen ausprobiert, sowohl einige deutsche, als auch englische. Um genau zum sein waren es FairyLoot, Lesekatzenbuchbox, The Bookish Prophet Box, Magic Chest, Illumicrate und Litjoy. Die Meinung über Buchboxen scheint recht gespalten – die einen lieben sie, die anderen können damit gar nichts anfangen. Ich persönlich mag vor allem den Überraschungseffekt sehr, aber natürlich muss man sich für sich selber abschätzen, ob einen das wert ist. Vor allem bei neuen Boxen auf dem Markt ist es natürlich auch immer etwas schwierig in den Boxen auch einen Mehrwert für den Kunden bieten zu können. Aber dazu vielleicht an anderer Stelle mehr. Hier kommen die drei Boxen, die ich mir im November bestellt habe:

(Solltet ihr noch auf eine der oben abgebildeten Boxen warten und Spoiler vermeiden wollen, rate ich vom Weiterlesen ab.) Read More