[Book Chat] The Illuminae Files – Amie Kaufman & Jay Kristoff

Illuminae hat die Büchercommunity im Sturm erobert – im Herbst 2015 bereits den englischsprachigen Raum, letzten Herbst auch hier in Deutschland. Diesen März kam auf Englisch der dritte und letzte Band der Reihe raus und ich bin in großer Hoffnung bereits eine Woche vor Veröffentlichung in unseren Thalia spaziert und siehe da, ich hatte Glück und konnte bereits Obsidio frühzeitig erwerben. Nach so langer Wartezeit möchte man aber auch keinen Tag zu viel warten!

Das Buch habe ich innerhalb weniger Tage beendet und nehme das Mal zum Anlass kurz über die gesamte Reihe zu schreiben. Denn sie hat auf jeden Fall einen großen Platz in meinem Herzen eingenommen. Ich werde hier auch nur den Klappentext des ersten Bandes veröffentlichen und bin spoilerfrei geblieben. Da ich trotzdem weiß, wie schnell sich durch Rezensionen und Kommentare bestimmte Erwartungshaltungen und Gedanken festsetzen können, die einen beim Lesen nicht aus dem Kopf gehen wollen – Lesen auf eigene Gefahr. Read More

Loading Likes...

[Book Chat] In Short – The Thief’s Daughter, Night School, The Falconer

So langsam wird es Zeit, dass ich auf meinem Blog zu den gelesenen Büchern im März komme! Während alle dieses Wochenende auf der LBM verbringen (oder auch nicht, was man so von dem Schneechaos hört), habe ich die Zeit genutzt einmal ordentlich in die Tasten zu hauen. Dieses Mal sind die Bücher wieder bunt gemischt mit einer Fantasy-Welt, einem Internats-Setting und schließlich einem Steampunk-Schottland.
Read More

Loading Likes...

[Jahresrückblick] Mein Spielejahr 2017

Seit ich wieder mehr lese bleiben meine Konsolen sehr oft links liegen. 2017 habe ich wieder mehr Spiele beenden können, als die letzten beiden Jahre zusammen. Das liegt auch daran, dass ich mir Ende 2016 endlich eine Playstation 4 gekauft habe und ich die Chance hatte so einiges nachzuholen. Da ich immer noch nicht nicht genügend Spiele beendet habe um eine vernünftige Top und Flop-Liste zusammenzustellen, werde ich einfach mal durch mein gesamtes Spielejahr gehen. Insgesamt habe ich 13 Spiele beenden können. Genretechnisch war das Jahr sehr Adventure/Visual Novel-lastig, da ich gleich sechs Spiele in dieser Richtung gespielt habe. Vier weitere Spiele waren JRPGs. Somit sind gerade mal drei der Spiele aus anderen Genres. Im Großen und Ganzen stellt dies meinen Spielegeschmack ganz gut dar. Read More

Loading Likes...