Leselaunen

[Leselaunen] Von Geburtstagen, Anastasia und Fitness

Bevor die Woche in weniger als einer Stunde offiziell vorbei ist, möchte ich euch erneut ein Update über meinen Lesefortschritt, meine Lesestimmung und was diese Woche alles so los war geben. Meine Bücherliste sieht überraschend lang aus, aber das ist der Vorteil, wenn man sich endlich mal wieder Comics zuwendet.

(Eine Aktion von Trallafittibooks)

Aktuelle Bücher

Beendet
The Hazel Wood – Melissa Albert
Fable #13
Valley – Jonathan Stroud

Mittendrin
Metaltown – Kristen Simmons
Fable #15

Ich habe diese Woche nicht nur zwei Bücher abschließen können, die schon eine ganze Weile in meinem Regal standen, ich habe außerdem endlich die letzten Bände der Fable-Comics fortgesetzt. Diese habe ich nur ausgeliehen und es wird wirklich Zeit, dass ich diese endlich zurückgebe. Die Reihe ist für Märchenfans wirklich großartig, wie ich hier bereits geschrieben hatte,

Momentane Lesestimmung

Meine Stimmung ist ganz in Ordnung. Ich habe zwar keine Lust ein Buch nach dem anderen zu lesen, komme aber trotzdem sehr gut voran. Ich habe letzte Woche auch angefangen für meinen Arbeitsweg mal physische Bücher anstelle meines Kindles mitzunehmen und diese Abwechslung bringt mir doch mehr als ich zuerst dachte.

Bewegtbild

Anastasia
Ich habe mich riesig gefreut, als ich gesehen habe, dass Netflix Anastasia diesen Monat aufgenommen hat! Ich habe den Film als Kind unglaublich gerne geschaut und habe mich dem Film auch immer sehr verbunden gefühlt. Fun fact: Anastasia wird ja im Film Anya genannt – als Kind dachte ich daher ernsthaft, dass mein Name auch nur eine Abkürzung sei. Für ein paar Tage bin ich daher wirklich davon ausgegangen eigentlich Anastasia zu heißen. Bis dann schließlich die harte Realität zurückkehrte… Den Film liebe ich dennoch nach wie vor weswegen ich ihn mal wieder schauen musste!

Zitat der Woche

“Ist das nicht ein perfektes Ende ?”
“Nein, das ist ein perfekter Anfang.”

Anastasia

Und sonst so?

Diese Woche war es mal wieder an der Zeit sich alt zu fühlen – ich hatte (wie Harry Potter auch) am Dienstag Geburtstag und durfte mich über Blumenstrauß und kleine Geschenke am Arbeitsplatz freuen. Unter anderem hat mich Harry Potter Trivial Pursuit erreicht. Das Timing dazu ist einfach perfekt! Denn nächste Woche steht das Elbenwald-Festival an und ich plane fest am Harry Potter Pub-Quiz teilzunehmen. Diese Woche wird also geübt, geübt, geübt! (Ernsthaft, beim Überfliegen der Fragen war ich erschrocken, was ich alles nicht wusste…)

Das Elbenwald-Festival war auch ein Grund, warum diese Woche für mich doch etwas stressig war, denn leider hatte mich das Thema der Unterbringung in Kombination mit einigen Absagen in eine ganz schöne Bredouille gebracht, die mich finanziell sehr belastet hat. Aber glücklicherweise hat sich das doch noch lösen können, sodass ich wieder recht entspannt auf das Festival hinblicke. Jetzt heißt es nur noch Daumen drücken, dass das Wetter mitspielt! Denn der Wetterbericht wechselt aktuell fast täglich zwischen Sonne, Regen und Gewitter. Was für ein Sommer, haha!

Zu guter letzt habe ich diese Woche mit meinem neuen Fitnessplan angefangen. Im März hatte ich mich zum Fitnessstudio angemeldet, was ich auch regelmäßig besucht habt. Trotzdem hatte ich bisher nicht das Gefühl die gewünschten Ergebnisse zu sehen und zu spüren. Daher habe ich die Tage etwas umgeschmissen, sodass ich auch einen Kurs besuchen und zusätzlich am Wochenende laufen gehen werde. Das habe ich seit dem Fitnessstudio gar nicht mehr gemacht und ich war erschrocken, wie schlecht meine Ausdauer auf einmal war, obwohl das auch Bestandteil meines Trainings im Studio war. Die Mischung macht also echt viel aus.

Loading Likes...

5 Comments

  • Christin

    Sie haben “Anastasia” wieder drin?! Perfekt!
    Dann weiß ich, was ich heut nach der Arbeit schaue 😀

    Und alles Gute nachträglich noch zum Geburtstag!
    *konfetti werf*

    @Festival
    Sehr ärgerlich, wenn Dinge passieren, die man so nicht eingplant hat 🙁
    Mir auch schon passiert und eine passende Notlösung dazu gefunden.

    • Anja

      Jaa, sie haben es jetzt im August erst wieder reingenommen! Schön, dass es hier noch weitere Anastasia-Fans gibt, 😀

      Dankeschön :-*

      Ich hoffe bei dir waren die Festivals im Nachhinein dann trotzdem ein voller Erfolg! Heute geht es nun endlich los und so langsam steigt die Aufregung sehr 🙂

      • Christin

        Hab Anastasia auch direkt an dem Abend geschaut gehabt :3
        Da wurden Erinnerungen wach!

        @festival:
        Ja, man bezahlt ja meist nicht wenig Geld oder/und freut sich seit nem Jahr darauf, da versuch ich mir so was dann nicht versauen zu lassen 😉
        Dir viel Spaß!

  • Nicci Trallafitti

    Hey!
    Das Zitat ist schön 🙂
    Ich bin schon sehr gespannt auf deine Meinung zum Elbenwald Fest und wünsche dir ganz viel Spaß dort.
    Im Fitnessstudio war ich auch mal angemeldet. Das Problem bei mir ist dass ich in vielen Dingen so ehrgeizig bin dass ich entweder meine ganze Freizeit “opfere” oder halt gar nichts. Ich war damals also fast jeden Tag dort, habe mich aber auf Krafttraining konzentriert, weil mir das richtig Spaß gemacht hat. Ausdauer hatte ich nie. Dadurch, dass aber alles andere untergegangen ist und ich unglücklich wurde, habe ich das nach nem Jahr oder so wieder aufgegeben. Ganz oder gar nicht.
    Ich hoffe aber, dass du deine Ziele schaffst und dabei am besten noch Spaß hast 🙂

    Liebe Grüße,
    Nicci

    • Anja

      Hi Nicci,

      vielen Dank, das hatte ich! Ich muss jetzt endlich die Beiträge zum Festival fertig kriegen 😉
      Ehrgeiz an sich finde ich ja immer bewundernswert, aber wenn es soweit geht, dass es dich unglücklich macht, ist es ja gut, dass du damit aufgehört hast! So weit wird es bei mir wohl nie kommen, dazu muss ich mich einfach doch wieder aufraffen überhaupt hinzugehen… Wobei mich ja schon allein die Kosten für das Studio motivieren 😀

      Liebe Grüße
      Anja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.