Leselaunen

[Leselaunen] Von ganz viel Game of Thrones und einer neuen liebsten Buchreihe

Eine an sich recht ruhige Woche geht für mich zu Ende, zumindest auf privater Seite. Die Arbeit sieht natürlich wieder ganz anders aus! Ansonsten versuche ich eigentlich nur mich von der ganzen Fußball-Euphorie fernzuhalten, da ich eine wirklich große Abneigung zu Fußball hege. Ganz gut gelungen hat meine Ablenkung mit meinen aktuellen Büchern und auch Serien, sowie Spielen!

(Eine Aktion von Trallafittibooks)

Aktuelle Bücher

Beendet
The Silent Shield (Kingfountain #5) – Jeff Wheeler
The Forsaken Throne (Kingfountain #6) – Jeff Wheeler

Mittendrin
Jyn, die Rebellin – Beth Revis
The Gentleman’s Guide to Vice and Virtue – Mackenzie Lee

Diese Woche konnte ich die endlich die Kingfountain-Reihe beenden. Nachdem ich mir mit der ersten Trilogie ein paar Monate Zeit genommen habe, bin ich dieses Mal nur so durch die zweite Trilogie durchgeflogen. Am Freitagabend hatte ich Band 5 beendet und musste sofort mit Band 6 starten, den ich gestern auch gleich durchlesen musste. Großartige Reihe, kann ich wirklich nur empfehlen! Dagegen konnte mich Jyn, die Rebellin noch nicht ganz so fesseln, aber ich hoffe das gibt sich jetzt, wo ich nicht von Kingfountain abgelenkt bin. The Gentleman’s Guide to Vice and Virtue habe ich heute unterwegs auf der Bahnfahrt angefangen, aber bin auch noch nicht so weit, weswegen ich mir noch kein Urteil bilden kann.

Momentane Lesestimmung

Da ich in letzter Zeit sehr viele Bücher auf meinem Kindle beendet, aber keine einziehen lassen habe, bin ich wirklich sehr motiviert die Zahl meiner ungelesenen Bücher noch mehr zu verkleinern. Das ändert zwar nichts an meiner gestiegenen Anzahl an ungelesenen physischen Büchern, aber die Motivation nutze ich trotzdem aus. Ansonsten fühle ich mich gerade auch etwas mehr zum Spielen hingezogen, mal schauen wie sich meine Motivation hier noch verschieben wird.

Bewegtbild

Game of Thrones
Nachdem ich letzte Woche endlich Staffel 6 und 7 ausgeliehen bekommen habe, lasse ich dieses Wochenende fast nur die Serien durchlaufen. Aktuell bin ich wirklich sehr gefesselt und kann die Liebe zu Game of Thrones auch immer mehr nachvollziehen. Ich habe nun nur noch zwei Folgen übrig, bis ich auf den aktuellen Stand bin und bekomme echt schon Angst um wessen Leben man noch bangen muss.

Unravel
Ganz spontan habe ich diese Woche auch das super niedliche Spiel Unravel angefangen, bei dem man sich als kleines Wollmännchen durch wunderschön animierte Naturlandschaften spielt. Dabei muss man sich mit seinem Wollfaden von Ast zu Ast und über Stock und Stein schlagen und sammelt dabei Geheimnisse ein. Es ist tatsächlicher teilweise kniffliger als gedacht, da doch einige physikalische Rätsel dabei sind, aber das Setting ist so schön, dass man sich da drin verlieren möchte.

Zitat der Woche

Isn’t it tragic how we women always compare ourselves to one another? Comparing our faults to other’s perfections?

The Silent Shield (Kingfountain #5) – Jeff Wheeler

Und sonst so?

Am interessantesten war wohl die überraschende Nachricht auf Arbeit, dass wir uns die alten ausrangierten Laptops mitnehmen dürfen. Ich habe schon lange eine Gelegenheit gesucht mal wieder ein schönes altes Siedler spielen zu können. Die gibt es zwar heutzutage günstig zu downloaden, aber nur für Windows und Siedler 4 nicht einmal mehr auf neueren Systemen als Windows 7. Mit meinem Mac stand ich also immer recht schlecht da. Jetzt muss ich also nur noch diesen neuen alten Computer mit Windows 7 zum Laufen bringen und ich werde mich die nächsten Wochen wohl nur noch mit meinen Siedlungen beschäftigen, haha.

So langsam steigt auch meine Vorfreude auf meinen Urlaub in zwei Wochen, denn eine etwas längere Pause kann ich wirklich gebrauchen. Bis dahin steht auf Arbeit noch ein Trip nach München an, wo ich für zwei Tage an einem Präsentationtraining teilnehme. Ich kann Präsentieren nicht ausstehen, aber es gehört halt zum Job dazu, also hoffe ich sehr, hier noch ein paar Tipps zu bekommen meine große Nervosität unter Kontrolle zu bringen. Aber eigentlich bin ich auch nur froh, wenn ich das Training hinter mich gebracht habe.

Wie war eure Woche?

Loading Likes...

9 Comments

  • Christin

    Aussortierte Notebooks sind immer gut :3
    Meins ist auch so ein Exemplar – vom Bruderherz <3

    GoT ist wirklich ein Kapitel für sich. Ich seh zwar manche Entwicklungen kritisch und bin mit der Entscheidung der Macher nicht ganz glücklich (geht nicht um tote Charaktere, sondern ihr Weg dahin bzw zurück) ABER als Gesamtpaket ist die Serie einfach ein Traum und geht einem so verdammt nah!
    Hatte während des Konzertes auch Tränchen in den Augenwinkeln, wenn man an gewisse Szenen erinnert wurde *schnief*
    Hast die Bücher eigtl gelesen?

    • Anja

      Ja so manche Entscheidungen muss man auch nicht gutheißen. Ich habe Staffel 7 jetzt gestern zu Ende geguckt und fand es jetzt nicht so toll, dass das Thema Inzest ein weiteres Mal aufgegriffen werden muss… Aber da ich ja wirklich sehr lange einen Bogen um GoT gemacht habe, bin ich schon ganz froh jetzt die ganze Reise miterlebt zu haben. Hat schon echt viele coole Storylines 🙂
      Die Bücher habe ich nicht gelesen und ich habe auch eigentlich nicht geplant sie zu lesen. Hast du? Ich bin mir auch nicht sicher, ob die Wälzer was für mich sind ^^”

      • Christin

        Ich hab die ersten 1,5 Bücher gelesen. Auf Englisch. Würde ich die Serie nicht kennen, würde ich sicher nicht so gut durchblicken XD Bisher gibt es da kaum Änderungen zur Serie, was aber im Laufe der Zeit erheblich zunehmen soll. Allein deshalb möchte ich sie fertig lesen :3

        • Anja

          Genau die Angst mit dem Durchblicken hätte ich auch 🙂 Ich bin mir ehrlich gesagt nicht so sicher, dass sich das Ende so stark von der Serie unterscheiden wird, die Macher wissen ja, wie George R.R. Martin die Reihe enden lassen wird. Aber normalerweise bin ich auch ein Verfechter der Buchleser, nur bei GoT… wahrscheinlich nicht.

          • Christin

            Also es gibt allein bei der Entwicklung diverser Charaktere schon Unterschiede. Egal ob lebend oder tot. Unterschiede werden somit da sein bzw sind da zwischen Buch & Serie. Dass es am Ende wieder zu einem gemeinsamen Ende führt, wäre natürlich super. Abgedreht ist der größte Teil wohl schon (oder alles?) also bin ich mal gespannt :3

  • Nicci Trallafitti

    Hey!
    Für die Präsentation drücke ich dir die Daumen (falls sie nicht schon gelaufen ist), ich kann verstehen dass du da nicht so Lust drauf hast, das wäre auch nicht so meins. Allerdings kann ich vor Gruppen sprechen, aber nur wenn es Kinder sind haha. 😀 Gehört ja auch zu meinem Job.
    Das mit dem Laptop ist ja cool! Freut mich für dich.
    Das Jyn Buch habe ich mir immer noch nicht gekauft. Bald.
    Ich bin sehr gespannt auf dein Fazit. Vielleicht kann es dich ja noch packen.

    Liebe Grüße,
    Nicci

    • Anja

      Vielen Dank! Hach, wäre es schon, wenn mein Publikum nur aus Kindern bestehen würde 😀 Aber das kann ich im Agenturleben vergessen.

      LG
      Anja

  • Nicole

    Game of Thrones verfolge ich ebenfalls. Zwar ist es nicht die Nummer Eins meiner Lieblingsserien, aber ich glaube niemand kann bestreiten, dass die Serie extrem hochwertig im Bereich der Sets und Effekte ist, was die Handlungsstränge anbelangt bin ich auch kein Fan von allen und habe da eher bestimmte Storylines die ich gerne sehe wie zB. die Entwicklung von Sansa oder die Handlung rund um Margery (vor allem weil ich großer Fan von Natalie Dormer bin), während andere mich dann doch eher nerven. Und auch die Brutalität finde ich an vielen Stellen etwas zu überzogen, da merkt man dann doch das es darum geht zu polarisieren. Klar, ist eine Welt die an das Mittelalter angelegt ist nicht nur Sonnenschein, aber manche Szenen sind da echt heftig und einfach nur übertrieben. .

    Bei den Figuren habe ich mir angewöhnt keine Lieblinge zu haben, aber das funktioniert nicht xD. Somit habe ich auch immer jede Staffel angst, wenn es diesmal treffen könnte. Besonders hart wird da sicherlich die letzte Staffel, wo ich echt in jeder Folge mit irgendeinem großen Tod rechne. Bin aber gespannt wer dann letzten Endes auf dem eisernen Thron sitzt.

    Wünsche dir übrigens jetzt schon mal einen guten Urlaub. Genieß ihn, den hast du dir verdient ;).

    Danke auch für dein liebes Kommentar.
    Nichts zu Danken, habe ich gerne gemacht, weil ich deinen Beitrag super finde :).
    Ich hoffe, dass du am Ende noch bei einem oder mehreren Bloggern hängen geblieben bist ;).

    • Anja

      Als Nummer Eins würde ich es bei mir auch nicht bezeichnen, aber es hat schon echt was! Ich fand ja die Storylines von Danaerys meistens ganz gut, aber sie als Person ist mir trotzdem total unsympathisch. Margery mochte ich auch und ihr Ende war echt ganz schön erschütternd… Bzw, die ganze Folge dazu. Gerade Staffel 3 war in Bezug auf die Brutalität ja extrem! Da mussten einige bekannte sagen, dass sie da oft weggucken mussten.

      Ich bin ja auch mal gespannt welche großartigen Wendungen sie in Staffel 8 noch einbauen können. Es ist ja wirklich noch alles offen.

      Vielen Dank 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.