Leselaunen

[Leselaunen] Von Star Wars, der NordCon und Zeitmangel

Die Zeit verfliegt, ich fühle mich, als hätte ich erst gestern den letzten Leselaunen-Beitrag geschrieben. Aber dabei habe ich diese Woche doch einiges gemacht – 3 Bücher konnte ich beenden, ich war endlich mal wieder im Kino gesehen und auf ein Event ging es dann schließlich auch noch! Los geht es wie immer mit meinen aktuellen Büchern.

(Eine Aktion von Trallafittibooks)

Aktuelle Bücher

Beendet
The Raven Boys – Maggie Stiefvater
The Hollow Crown (Kingfountain #4) – Jeff Wheeler
Blood for Blood – Ryan Graudin

Zu Beginn der Woche konnte ich gleich den ersten Band vom Raven Cycle beenden, leider hat es mir jedoch nicht so gut gefallen. Zwischendurch hatte ich ja immer wieder das Bedürfnis abzubrechen, dann hat es mich aber doch immer wieder rumbekommen. Ich glaube das Problem liegt einfach am Genre – Magical Realism scheint nicht so meins zu sein und diese ganze Hintergrundgeschichte mit den Ley-Linien und der Suche nach dem König fand ich persönlich ziemlich langweilig. Die Charaktere haben es für mich dann stellenweise wieder rausgerissen, aber ich denke nicht, dass ich die Reihe weiterlesen werde. Mit The Hollow Crown habe ich dann die zweite Trilogie in der Kingfountain-Reihe beendet, der wieder ein paar Jahre nach dem dritten Band ansetzt. Wie auch die Vorgängerteile – eine rundum solide Fantasy-Geschichte. Schließlich kam ich dann endlich zu Blood for Blood, dem Sequel von Wolf by Wolf. Ryan Graudin hat in mir sowieso einen großen Fan gefunden, also keine Überraschung, dass ich auch diesen Band nicht aus der Hand legen konnte!

Aktuell stecke ich in gar keinem Buch, da ich heute erst Blood for Blood beendet habe. Als eBook für meinen Arbeitsweg wird es aber gleich mit Band 5 der Kingfountain-Reihe weitergehen.

Momentane Lesestimmung

Eigentlich bin ich nach wie vor motiviert zu lesen, aber mich trifft aktuell ein ganz großer Zeitmangel, weil ich so viele Sachen gleichzeitig machen möchte. (Wer kennt das nicht?) Jedenfalls denke ich mir deswegen beim Lesen, dass ich eigentlich auch das oder das machen könnte, was mich doch ganz schön ablenkt. Ich hoffe das renkt sich bald wieder ein.

Bewegtbild

Solo: A Star Wars Story
Den Kinobesuch habe ich dieses Mal ganz schön aufgeschoben. Das kann aber auch daran liegen, dass ich nicht sonderlich viel von dem Film erwartet habe und kaum Vorfreude besessen habe. Im Grund fand ich den Film gar nicht schlecht, jedoch hat sich mir die Story bis auf die wichtigsten Storyenthüllungen zum Ende hin nicht sonderlich eingeprägt. Nach dem Film musste ich dann erstmal recherchieren, was es mit dem Auftreten eines Charakters auf sich hatte, da ich mich außerhalb der Filme kaum mit der Story aus Nebengeschichten auskenne. Der Film soll ja sogar eine ganze Trilogie werden!

Game of Thrones
Endlich (!!) hat mir mein Kollege nun Staffel 6 und 7 auf DVD ausleihen können, sodass ich endlich mit dem Rest der Serie aufholen kann. Aufgrund meines Zeitmangels komme ich zwar schleppend voran, aber es wird.

Zitat der Woche

He who is not contented with what he has would not be contented with what he would like to have.

The Hollow Crown – Jeff Wheeler

Und sonst so?

Der liebe Zeitmangel macht mir echt zu schaffen. Bei dem was ich diese Woche alles gemacht habe, könnte man meinen, wo mir denn die Zeit fehle, aber mir geht es hier vor allem um Zeit für mich selbst und den Blog. Seit März gehe ich nun (meistens) dreimal die Woche nach der Arbeit ins Fitnessstudio und wenn ich sowieso länger arbeite, was in einer Agentur ja auch üblich ist, dann verschiebt es sich natürlich nochmal ordentlich nach hinten, wann ich abends nun endlich zu Hause bin. Ich habe auch gemerkt, dass ich unter Woche eigentlich nichts für diesen Blog machen kann bzw. möchte. Nach einem ganzen Tag vor dem Computer (Online Marketing halt) möchte man sich abends nicht unbedingt weiter vor den Bildschirm setzen. Dann greife ich doch lieber zum Buch, wobei auch das ganz schön auf die Augen geht. Ich muss mir auf jeden Fall mal Gedanken machen, wie ich meine Zeit etwas strukturiere. Das Schreiben und Kommen wird fast ausschließlich auf das Wochenende schieben.

Das geht natürlich nur, wenn ich am Wochenende auch nichts weiter vorhabe. Ich hatte diese Woche auch schon befürchtet am Wochenende zu gar nichts zu kommen, da die NordCon stattgefunden hat. Jetzt hat es sich im Endeffekt so ergeben, dass ich nur Samstag vor Ort war und Sonntag ausgesessen habe, damit ich auch mal Zeit für anderes finde. Aber das hat rein gar nichts über die Qualität der Veranstaltung zu bedeuten! Die NordCon ist eine Hamburger Veranstaltung für alle Fans von Rollenspielen, Brettspielen, LARP, phantastischer Literatur und vielem mehr. Dementsprechend wird auch ein buntes Programm geliefert, was von verschiedenen Workshops über Lesungen sowie Bandauftritten reicht. Auch Nerfgun-Fans werden bedient, für die es sogar ein eigenes “Zombiecalypse”-Event gab, in der Menschen gegen Zombies angetreten sind.

Wir haben uns zu Beginn gleich einen Workshop über das Rapierfechten angehört, sind dann aber aufgrund der direkten Sonne auch weitergezogen und haben uns die überdachten Stände und Veranstaltungen angeschaut. Für mich waren natürlich besonders die Verlage interessant, wo ich auch den ein oder anderen Kauf tätigen musste. Mitgenommen habe ich hier vier Bücher, die nicht alle unbedingt etwas sind, was ich normalerweise lese, die mich aber trotzdem sehr angesprochen haben. Aber auch zu diesen Büchern mehr in meinem kommenden Bericht über die NordCon.

Wie gesagt hatten wir ursprünglich geplant am Sonntag noch einmal mit mehr Freunden hinzugehen um mehr Brettspiele zu spielen, das haben ich dann aber doch sein gelassen, da ich diese Woche noch etwas Zeit für mich brauchte. Da ich allgemein auch ein sehr introvertierter Mensch bin, ermüde ich zwischen Menschenmassen immer recht schnell und das zusammen mit den hohen Temperaturen (die ich übrigens auch nicht gut vertrage) und der direkten Sonne hat uns dann auch nicht so lange auf dem Gelände bleiben lassen. Trotzdem war es eine schöne Veranstaltung, die ich für Fans nur weiterempfehlen kann.

Wie war eure Woche?

Loading Likes...

9 Comments

  • Sarah von nonsensente

    Den Kinobesuch von Solo: A Star Wars Story schiebe ich immer noch auf. Q_Q Ich will den Film unbedingt endlich sehen, aber wenn das Wetter so gut ist habe ich immer irgendwie abends was anderes vor. Das mit dem Zeitmangel kenne ich übrigens auch sehr gut. 🙂

    Du hast einen echt richtig schönen Blog!
    Liebe Grüße

    • Anja

      Hallo Sarah,
      bei dem Wetter ist es aber auch echt leicht andere Beschäftigungen abends zu finden 😉 Da ich aber selber gar kein großer Fan von den warmen Temperaturen bin, hat mich das auch nicht vom Kino abgehalten. Inzwischen ist es ja etwas kühler geworden, hast du es denn inzwischen ins Kino geschafft?

      Dankeschön! <3 Da mache ich mich doch auch gleich auf in deinen 🙂
      Liebe Grüße
      Anja

  • Nicci Trallafitti

    Hey!
    Das ist ja eine tolle Ausbeute 🙂
    Ich kenne das, irgendwie will ich auch immer tausend Dinge machen und komme dann gefühlt zu nichts.
    Heute und morgen habe ich frei, heute saß ich gefühlt 10 Std am Laptop und habe kaum was geschafft. Naja, aber bissl stöbern und sowas muss ja auch mal sein. Dafür habe ich auch zwei Beiträge verfasst und endlich alle Leselaunen kommentiert. 🙂
    Ich kann gut verstehen, dass du nach dem Bürotag keine Lust mehr hast, am PC zu hängen.
    Zum Glück arbeite ich kaum am PC, sodass das Bloggen ein toller Ausgleich zu meinem Job ist.

    Liebe Grüße,
    Nicci

    • Anja

      Hallo Nicci,

      danke, mir gefällt sie auch sehr!
      Stöbern geht natürlich immer und so ganz unproduktiv scheinst du ja auch nicht gewesen zu sein 🙂

      Das passt bei dir ja dann sehr gut mit dem Bloggen! Manchmal wünschte ich mir auch nicht so oft am Computer sitzen zu müssen, aber im Grund macht es mir auch Spaß. Dann muss ich halt nur nach der Arbeit meine Computerzeit etwas umdisponieren 😉

      Liebe Grüße
      Anja

  • Christin

    Hach, die Zeit – mein Einstieg klingt ähnlich. Man hat so viel vor, aber irgendwie schafft man es dennoch nicht D:

    Die NordCon klingt im ersten Moment ähnlich wie die RPC hier in Köln. Ich find die VA interessant, wobei ich hier besonders den Unterhaltungswert auf den Bühnen und das (mittelalterliche) Essen schätze 😀

    Han Solo klingt es wirklich nicht toll, also was du so verlauten lässt. Ich habe vor “Deadpool 2” zum ersten Mal den Trailer gesehen und war wirklich geschockt, wie wenig mich alles berührt hat. Normal ist da so die Begeisterung in einem, wenn die Sternengalaxie zu sehen ist. Aber nope. Nix. Anschauen werd ich ihn aber sicher aus Neugierde mal im stream oder auf Disc.

    Dir eine stressfreie Woche und hoffentlich mehr Lesezeit!

    • Anja

      Ich glaube die RPC in Köln ist tatsächlich noch ein ganz anderes Kaliber, aber es geht durchaus in die Richtung! Mittelalterliches Essen war eher spärlich, dafür sehr viele Bratwürste, aber auch Reis mit Putengeschnetzeltes oder Chili sin Carne. Also doch eher Sachen von heute… Das Bühnenprogramm ging glaube ich erst abends los, als wir schon gar nicht mehr da waren. Aber

      Das ging mir leider auch schon so beim Trailer – als damals der Trailer zu Episode 7 kam hatte ich Gänsehaut und auch bei Episode 8 ging es mir ähnlich. Ich will es schon fast darauf schieben, dass ich nun mal ein Jedi-Fan bin und Laserschwerter bevorzuge, aber Rogue One fand ich auch erstklassig, das kann also nicht der Grund sein. Also wie gesagt – er ist echt nicht schlecht, aber Begeisterung ist was anderes. Ich kenne auch einige Star Wars-Fans, die den Kinogang vermeiden.

  • Nerdydeer

    Hi!
    Ich verstehe total was du meinst, ich arbeite auch in einem Bürojob mit zwei riesigen Monitoren, und dann habe ich meistens echt keine Bock mehr abends auch noch am PC zu sitzen. Außerdem muss ich noch meine BA überarbeiten :-/! Aber zum Glück ist das Kapitel bald abgehackt, dann geht es vorwärts.
    Und du musst dir unbedingt die restlichen Staffel GoT anschauen, die sind sooooo gut :D! Viel Spaß beim Anschauen!

    LG Sandra

    • Anja

      Hi Sandra,
      genau die zwei Monitore machen einen auch fertig! Und dann auch noch die BA, oh man… Dann mal viel Erfolg beim Endspurt 🙂
      Danke, ich bin fast durch mit Staffel 6, also endlich fast auf dem Wissenstand aller anderen, sodass mich niemand mehr Spoilern kann 😀

      LG
      Anja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.