Buchbox

[Buchboxen] Mai 2018 – Illumicrate

Nachdem ich bereits im April mein FairyLoot-Abo storniert habe, blieb mir im Mai nur noch eine Buchbox übrig – die vierteljährliche Illumicrate. Bei dieser freue ich mich immer besonders auf die enthaltenen ZWEI Bücher, denn seit einer Weile verschickt Illumicrate auch immer noch ein Vorableseexemplar in der Box. Leider kam die Box dieses Mal wieder etwas verspätet an, da ein Item zu spät geliefert wurde. Aber nun ist sie ja endlich da!

(Solltet ihr auf die Illumicrate warten und Spoiler vermeiden wollen, rate ich vom Weiterlesen ab.)

Illumicrate – „Hidden Talents“

Inhalt:

  • A Thousand Perfect Notes – C.G. Drews

Beck hates his life. He hates his violent mother. He hates his home. Most of all, he hates the piano that his mother forces him to play hour after hour, day after day. He will never play as she did before illness ended her career and left her bitter and broken. But Beck is too scared to stand up to his mother, and tell her his true passion, which is composing his own music – because the least suggestion of rebellion on his part ends in violence.

When Beck meets August, a girl full of life, energy and laughter, love begins to awaken within him and he glimpses a way to escape his painful existence. But dare he reach for it? (Quelle)

Dies wäre kein Buch gewesen zu dem ich thematisch normalerweise greifen würde. Da mir Cait jedoch durchaus durch ihren Blog Paperfury  bekannt war, durch den ich auch bereits vermutet habe, dass dieses Buch enthalten sein würde, hat sich mein Interesse doch stark erhöht. Und die Reviews sind natürlich bisher ausnahmslos positiv! Da es auch nicht besonders lang zu sein scheint, werde ich es mir wohl mal an einem ruhigen Wochenende vornehmen und es an einem Stück durchlesen. Taschentücher werden natürlich parat gelegt, denn wenn ich eins bisher gehört habe, dann ist es dass es absolut herzzerbrechend sein soll!

  • Light Years – Kass Morgan (Advanced Reader Copy)

Reeling from the latest attack by a mysterious enemy, the Quatra Fleet Academy is finally admitting students from every planet in the solar system after centuries of exclusivity.

Hotshot pilot Vesper, an ambitious Tridian citizen, dreams of becoming a captain–but when she loses her spot to a brilliant, wisecracking boy from the wrong side of the asteroid belt, it makes her question everything she thought she knew. Growing up on the toxic planet Deva, Cormakwill take any chance he can getto escape his dead-end life and join the Academy–even if he has to steal someone’s identity to do it. Arran was always considered an outsider on icy Chetire, always dreaming of something more than a life working in the mines. Now an incoming cadet, Arran is looking for a place to belong–he just never thought that place would be in the arms of a Tridian boy. And Orelia is hiding a dark secret–she’s infiltrated the Academy to complete a mission, one that threatens the security of everyone there. But if anyone finds out who she really is, it’ll be her life on the line.

These cadets will have to put their differences aside and become a team if they want to defend their world from a cunning enemy–and they might even fall in love in the process. (Quelle)

Ehrlich gesagt habe ich noch nie etwas von diesem Buch gehört habe. Die Autorin hat in der Vergangenheit The 100 geschrieben, von dem ich auch nur drei Folgen der Serie gesehen hatte. Aber ich kann gar nicht beschreiben, wie froh ich bin, dass dieses Buch enthalten war! Es hört sich wirklich genau nach meinem Lesegeschmack an und über neue Sci-Fi-Storys freue ich mich auch immer. Dazu muss ich sagen, dass dieser ARC auch gar nicht nach ARC aussieht – es gibt keinen Vermerk dazu auf dem Cover, auch die Innengestaltung sieht sehr “fertig” aus. Ich freue mich drauf!

  • “It Is Your Time” Book Sleeve (Black Panther) von Risa Doril

Ich muss ehrlich sagen, dass ich keine Ahnung hatte woher der Aufdruck stammen soll, da ich den Film nicht gesehen habe. In der Hinsicht könnte die Spoilerkarte auf jeden Fall etwas verbessert werden, denn das Problem der fehlenden Fandoms hatte ich schon des Öfteren. Jedenfalls habe ich durch Google erfahren, dass es aus Black Panther stammt, was ich auch nicht als Film gesehen habe. Für Book Sleeves habe ich generell wenig Verwendung, da ich unterwegs nur mein Kindle mitnehme. Aber vielleicht finde ich ja doch mal Verwendung dafür, es sieht auf jeden Fall ganz nett aus und der Innenstoff fühlt sich auch ganz gut an.

Was mache ich nur mit diesen ganzen Pins? Ich weiß es nicht…

Zumindest vermute ich, dass es aus Fangirl stammt. (Auch hier – es steht nicht eindeutig auf der Spoilerkarte!) Die Farben sind eigentlich gar nicht meins, aber allein aus meiner Fangirl-Liebe heraus finde ich bestimmt eine Verwendung für die Box. Ein Hoch auf praktische Items!

Die Gestaltung gefällt mir wirklich gut, ich bin nur kein großer Fan der Buchreihe. Ich schätze mal, ich werde es erstmal zu meinen anderen Artworks packen.

Diese Lesezeichen finde ich ja sehr schön gestaltet! Ich verwende diese Art nur leider recht, da ich immer Angst habe irgendeine komische Krümmung an den Buchseiten zu hinterlassen, die nicht wieder weggeht.

  • Extras von Grey Sister, How Do You Like Me Now?, From Twinkle With Love, I Was Born For This, A Reaper At The Gates (nicht abgebildet)

Bewertung

Ich bin zwiegespalten. Die Buchauswahl finde ich wieder spitze, jedoch sagen mir die Goodies dieses Mal kaum zu. Es ist nicht so, dass ich sie schlecht finde, auf keinen Fall! Aber es trifft leider nicht so meinen Geschmack. Ich brauche nicht mehrere Book Sleeves, wenn ich nicht mal ein einziges verwende, genauso wie die Menge an Pins, die ich bereits gesammelt habe. Ich befürchte auch so langsam, dass mich eine gewisse Müdigkeit erreicht hat was Buchboxen angeht. Es sammeln sich einfach immer mehr und mehr Items an, die man vielleicht schon in anderer Ausführung von einer anderen Box bekommen hat. Auch weiß ich langsam nicht mehr, was ich mit den ganzen Artworks machen soll. Es ist etwas schade, dass mich diese Müdigkeit genau bei der Illumicrate trifft, da ich sie wirklich sehr gerne mag! Daher werde ich mein Abo auch behalten, da sie eh nur vierteljährlich verschickt wird. Ich denke aber, dass ich bei anderen Boxen erstmal eine Weile komplett aussetzen werde bis mich mal wieder bei einer Box Thema, Bücher UND Fandoms der Goodies komplett ansprechen wird.

Was sagt ihr zur Illumicrate?

Loading Likes...

3 Comments

  • Nicci Trallafitti

    Hey!
    Leider war ich diesmal auch nicht so begeistert.
    Dass es zwei Bücher gibt finde ich großartig, und vor allem der rote Buchschnitt gefällt mir richtig gut.
    Buchhüllen mag ich sehr, aber wie du schon sagst, man benutzt ja meistens doch nur einen.
    Black Panther habe ich noch vor mir, da warte ich sehnsüchtig auf die DVD, ich habe das Sleeve aber direkt dem Fandom zuordnen können.
    Was das betrifft könnten die Spoilerkarten hier echt mal mehr verraten.
    Die Dose finde ich süß, werde sie wohl für Krimskrams nutzen.
    Für die Metalllesezeichen habe ich keine Verwendung, ich habe auch immer Angst, dass sie die Seiten verknicken und ich mag das Material und das glänzende nicht. Den Pin brauche ich auch nicht. Ich habe ein paar an eine Tasche gemacht, bis dahin wusste ich auch nie wohin damit.

    Ich denke, ich behalte das Abo auch, auch aufgrund der Tatsache, dass die Box nur alle 3 Monate kommt.

    Liebe Grüße und trotzdem viel Spaß mit den Sachen,
    Nicci

    • Anja

      Hallo Nicci,
      schade, dass es dir auch nicht so gefallen hat. Hab ja auch schon viel Gegenteiliges gehört, aber die Items sind ja oft sehr Hit or Miss. Die letzte Box fand ich ja noch sehr gut.
      Der Buchschnitt ist wirklich echt klasse, das wird ja immer mehr und mehr auch zum Verkaufsargument bei Buchboxen, wie man bei der FairyLoot sieht. Ist halt auch immer ein netter Zusatz 😉
      Würde ich mich etwas mehr bei den Comic-Verfilmungen auskennen, wäre ich bei Black Panther vielleicht auch nicht so ratlos gewesen…

      Dann hoffen wir mal, dass die Illumicrate es bei der nächsten Box wieder etwas rausreißen kann 🙂

      LG
      Anja

      • Nicci Trallafitti

        Ja das stimmt 🙂
        Ich habe mein Illumicrate Abo und auch das der FairyLoot mittlerweile gekündigt.
        Ich glaube einfach, dass ich mittlerweile etwas übersättigt bin.
        Irgendwie steht und liegt hier alles rum, ohne dass ich es so wirklich gebrauchen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.