[Leselaunen] Vom neuen Bücherschrank und der DSGVO

Es ist wieder Zeit eine Blick auf die letzte Woche zu werfen. Im Zuge der Leselaunen von Trallafittibooks seht ihr im Folgenden meine aktuellen Bücher und was sonst noch so bei mir los war. Diese Woche konnte ich viele Bücher abhaken, sind einige neu bei mir eingezogen, aber auch viele aussortiert worden. Außerdem steht endlich mein Bücherschrank und ich habe meinen Blog final auf die DSGVO vorbereitet.

Aktuelle Bücher

Beendet
Ersticktes Matt – Nina C. Hasse
A Court of Wings and Ruin – Sarah J. Maas
The Secret Notebook of Sherlock Holmes – Liz Hedgecock
Die Buchspringer – Mechthild Gläser

Ich hätte nicht gedacht, dass ich diese Woche vier Bücher schaffe, da wirklich viel los war. Aber bei zweien habe ich bereits mittendrin gesteckt, ein Buch hatte nur 144 Seiten und das letzte war auch wirklich sehr schnell zu lesen.

Ersticktes Matt hat mir bis zum Ende wirklich sehr gut gefallen, vor allem als Krimi-Einsteiger. Die Charaktere wirkten sehr ausgereift und auch die Handlung kommt immer wieder mit Überraschungen aufwarten. A Court of Wings and Ruin hingegen bin ich einfach nur froh abzuhaken. Ich hatte schon meine Probleme mit den beiden Vorgängern, das hat sich bei diesem Band nicht verbessert. Aber das ist einen eigenen Beitrag wert. The Secret Notebook of Sherlock Holmes war ein Bestandteil der Magic Chests Box letztes Jahr, in dem auf 144 Seiten Kurzgeschichten aus der Sicht von Watson erzählt werden. Leider konnte mich auch dieses Buch nicht überzeugen, da die Geschichten sehr inhaltlos gewirkt haben. Da ich auch sonst kein Sherlock-Fan bin (nie gelesen und nie gesehen) haben vielleicht andere Leute mit mehr Verbindung zu Sherlock mehr gefallen an diesem Buch. Das letzte Buch Die Buchspringer habe ich komplett an diesem Wochenende gelesen. Man hat gemerkt, dass es an ein jüngeres Publikum gerichtet ist, insgesamt war es aber doch sehr unterhaltsam.

Mittendrin
Aktuell stecke ich in keinem Buch, da ich heute Mittag erst Die Buchspringer beendet habe. Es geht aber nächste Woche weiter mit meiner Leseplanung: Nevernight – Das Spiel und Die Vermessung der Erde als mein Pendelbuch für unterwegs.

Momentane Lesestimmung

I’m on a roll! Das könnte man zumindest so sehen, mit vier beendeten Büchern in einer Woche und ich denke, das wird auch noch eine Weile so weitergehen. Auch meine Neuzugänge haben mir wieder Lust auf das Lesen gegeben. Als ich letztens in der Mittagspause unterwegs war, entdeckte ich nämlich eine Aktion in der Sparkasse durch das Schaufenster – ein Schrank voller Bücher, 3€ das Stück. Also nichts wie hin!

Bei diesen Büchern habe ich meinen Vorsatz von letzter Woche eingehalten mehr Nicht-Fantasybücher zu lesen. Sarah Larks Bücher nehmen sowieso einen besonderen Platz in meinem Herzen ein und dieses fehlte noch in meiner Sammlung. Außerdem haben zwei Thriller bei mir Einzug gefunden, ich bin gespannt ob die was für mich sind.

Zwei Fantasybücher mussten aber natürlich trotzdem mit. In Das Magische Portal scheint es um eine Parallelwelt von Schottland zu gehen, in die der Protagonist gezogen wird. Drachenbrut ist der erste Teile einer Reihe mit neun Bänden, ich bin also gespannt ob ich mich hier zu einem Epos verpflichtet habe, oder ob es nichts für mich ist. Von Naomi Novik hatte ich bereits Uprooted gelesen, was mich aber leider nicht überzeugen konnte. Ich bin noch zuversichtlich, dass mir diese Reihe besser gefallen wird.

Bewegtbild

Victorious
Ja, meine Guilty Pleasure-Serie, wenn ich mal das Denken ausschalten möchte. Da ich aktuell erkältet bin, tut es ganz gut zu alten Favoriten zurückzukehren, die einen auf komische Weise unterhalten. Habt ihr euch eine Guilty Pleasure-Serie?

Zitat der Woche

Was konnte man schon von Leuten erwarten, die ein Einhorn im Wappen trugen?

Ersticktes Matt – Nina C. Hasse

Und sonst so?

Diese Woche war wirklich unglaublich viel los. Zum einen auf Arbeit, da mit dem heutigen Muttertag auch kundenbedingt bei mir großer Performancedruck herrschte. Zum anderen aber auch privat, da es am Dienstag für mich in die Heimat nach Sachsen-Anhalt ging um meiner lieben Oma die letzte Ehre zu erweisen, die letzte Woche leider verstorben ist. Familiär ging es dann auch weiter am Feiertag, bei dem ich gleich das Vollaufgebot in meiner Wohnung bekommen habe. So sind sowohl meine Eltern, als auch meine (anderen) Großeltern gekommen um mir bei den letzten Möbeln zu helfen. Somit habe ich endlich eine Badezimmerlampe über dem Spiegel, Gardinen und natürlich das allerwichtigste – ein stehendes Bücherregal!

Somit ging es gestern für mich natürlich an das große Einsortieren. Dabei ist mir auch der Einfluss meines Kindles aufgefallen, den ich nun schon fast zwei Jahre habe. Verglichen mit vielen anderen Bücherregalen, die mir auf Instagram so über den Weg laufen, habe ich doch gar nicht so viele und noch mehr als genügend Platz für Neuzugänge. Ich habe aber auch noch ordentlich aussortiert gehabt, damit ich wirklich nur Bücher im Regal habe, die mir gefallen haben. Beim Einsortieren sind mir dann noch ein paar mehr Bücher in die Hände gefallen, die ich loswerden möchte.

Bei vielen dieser Bücher war das Problem, dass sie nicht auf reBuy angekauft werden und englischsprachige Bücher kriege ich zu Hause in meiner Kleinstadt auch nicht los. Aber hier in Hamburg sieht das ja ganz anders aus. Ich habe beschlossen diese einfach bei der Bücheraktion zu spenden, bei der ich diese Woche auch meine Neuzugänge gekauft habe. Viele davon haben mir leider nicht gefallen wie Night School oder Reckless, oder sie sind so alt, dass sich einfach mein Lesegeschmack geändert hat.

Mein Plan war es dann mich dieses Wochenende wieder um meinen Blog zu kümmern. Leider hat mich dann gestern eine fiese Erkältung erwischt, die mich nicht lange vorm Computer sitzen lässt. So habe ich zwar außer diesem Beitrag keinen weiteren geschafft, aber immerhin habe ich das Thema DSGVO für mich erstmal abschließen können. Ich hatte nur noch ein paar wenige offene Punkte, diese waren nun aber schnell erledigt. Etwas Kopfzerbrechen bereitet haben mir die YouTube-Videos, denn leider wollten die Plug-Ins einfach nicht funktionieren, die die direkte Verbindung über Screenshots ersetzen. Aus dem Grund habe ich diese erstmal ganz rausgenommen. Die Menge ist ja bei mir bisher glücklicherweise recht übersichtlich.

So, ich werde jetzt mit ganz viel Ingwerwasser die Woche ausklingen lassen in der Hoffnung morgen wieder fit für die Arbeit zu sein.

Wie war eure Woche?

Loading Likes...

4 comments / Add your comment below

  1. Hallo Anja,

    wow, vier Bücher in einer Woche …das würde ich auch gerne mal wieder schaffen 😀 ich hab’s immerhin wieder aus meiner Leseflaute geschafft und ein Buch zuende gelesen und zwei neue begonnen!
    Mehr dazu in meinem Leselaunen-Beitrag: https://ricysreadingcorner.de/2018/05/13/leselaunen-wochenrueckblick-mein-langsamer-ausstieg-aus-der-leseflaute/

    Die DSGVO bzw. mein damit verbundener Blogumzug halten mich einfach immer wieder auf Trapp, zuletzt habe ich gemerkt, dass – ich weiß nicht wie – nach dem zunächst erfolgreichen Umzug (inklusiver ALLER Medien) plötzlich ganz viele alte Bilder gelöscht worden sind…jetzt muss ich doch alle alten Beiträge nochmal überarbeiten…grrr! Sowas hält natürlich vom Lesen ab 😉

    Neu eingerichtete Bücherregale sehen immer so schön ordentlich aus und ich beneide dich um den Platz! Ich kann mich ja nur ganz schwer von Büchern trennen, somit wächst mein Regal immer mehr und mir graust es schon vor dem nächsten Umzug (seit dem letzten sind nochmal 3 kleine Regale dazugekommen) 😀

    Ich wünsche dir auf jeden Fall eine gute Besserung und einen guten Start in die Woche! Ingwer ist immer gut!!

    Liebe Grüße
    Ricy

    1. Hallo Ricy,

      ich würde das auch gerne öfter schaffen, als ich es eigentlich tue… Vielen Dank, da schaue ich gleich mal rein 🙂

      Oh nein, wie ärgerlich ist das denn! Auf so einen Mehraufwand will man ja echt verzichten… Wie weit bist du denn mit dem Austauschen? Ich hatte bei der DSGVO in der Hinsicht Glück, dass ich von vornherein selbstgehostet hatte und zumindest keinen Umzug auf mich nehmen musste. Ich musste tatsächlich vor allem PlugIns austauschen und hinzufügen, was sich ja sehr in Grenzen hält.

      Ich dachte auch immer es würde mir schwer fallen mich von Büchern zu trennen, aber wenn man mal ehrlich ist, dann hängt man doch eigentlich wirklich nur an einigen wenigen 😉 Umzüge mit Büchern sind aber auch mega anstrengend! Man kann ja nicht mal vernünftig Kisten packen mit Büchern, weil die Kisten einfach zu schnell zu schwer werden!

      Vielen Dank, ich wünsche dir auch noch eine schöne Woche 😉

      Liebe Grüße
      Anja

  2. Hey!
    Zunächst mal eine gute Besserung, ich hoffe, es geht dir mittlerweile wieder besser.
    Meinst du mit YouTube, dass man keine Videos mehr einbinden darf?
    Darüber habe ich tatsächlich noch nichts gehört.
    Plugins kann ich bei meiner WP Version sowieso nicht nutzen, also bin ich daran gebunden, dass die alles anpassen.
    Viel Spaß mit Nevernight, ich lese es auch aktuell, bin aber noch nicht sonderlich weit gekommen.

    Liebe Grüße,
    Nicci

    1. Hallo Nicci,

      vielen Dank, leider bin ich jetzt erstmal krankgeschrieben 🙁

      So ganz datenschutzkonform scheint das direkte Einbetten von Videos tatsächlich nicht zu sein, da wohl bereits ohne einen Klick darauf Cookies gesetzt werden: https://www.blogmojo.de/youtube-videos-datenschutzkonform-einbetten/
      Ich habe zwar in meiner Datenschutzerklärung YouTube erwähnt, aber mir gefällt es trotzdem nicht, dass die Cookies ungewollt gesetzt werden. Ich habe meine Beiträge mal mit dem Tool Ghostery überprüft und da wurde mir tatsächlich DoubleClick angezeigt. Daher warte ich in der Hinsicht erstmal ab, ob sich da noch was ergibt oder ob es doch noch ein funktionierendes PlugIn dafür geben wird.
      Ich hoste zwar selber, aber ich bin trotzdem gespannt was sich bei WP alles für die DSGVO tut. So langsam müssten die ja mal eine Lösung parat haben, lange hin ist es nicht mehr.

      Dir auch viel Spaß bei Nevernight!

      Liebe Grüße
      Anja

Schreibe einen Kommentar