[Wrap Up] März 2018 – Von Leseflauten und Reiseplänen

Der März war für mich durchwachsen. Er ging gut los, weil ich auch wirklich sehr viel geschafft habe, aber dann haben mich doch wirklich viele Bücher nicht begeistern können, es war auf Arbeit viel los, mein Umzug steht an, ich hatte abends keine Lust mehr auf irgendwas – und dann hat mich eine Leseflaute getroffen. Wie ich trotzdem so viele Bücher diesen Monat geschafft habe, weiß ich jedoch auch nicht. Denn um meiner Flaute zu entziehen habe ich auch endlich meinen lange gehegten Plan in die Tat umgesetzt und mir endlich einen deutschen Nintendo 2DS XL gekauft um auch endlich deutsche 3DS-Spiele nachholen zu können!

Gelesen

Time’s Edge – Risa Walker (abgebrochen)
The Flame in the Mist – Renée Adhieh
A Closed and Common Orbit – Becky Chambers
Begin Again – Mona Kasten
The Rose and the Dagger – Renée Ahdieh

Zu meinen Highlights muss ich dieses Mal zwei Bücher zählen – Obsidio ist natürlich klar, als Abschluss der genialen Illuminae Files, aber The Falconer hat mich einfach so positiv überrascht! Hier muss ich mir auf jeden Fall bald noch Teil 2 und 3 zulegen.

Gespielt

Nachdem ich Anfang des Monats noch etwas in Atelier Sophie verbracht habe, habe ich in der zweiten Märzhälfte meine Zeit mit dem neuerworbenen Ever Oasis verbracht. Und es macht wirklich so viel Spaß! Aber dazu muss ich wann anders mehr schreiben, ich habe ja auch noch einiges vor mir.

Ever Oasis

Gekauft

Bücher

Die meisten Bücher diesen Monat kamen tatsächlich aus meinen Buchboxen. Und hier sieht es nur so viel aus, weil meine Illumicrate aus dem Februar erst im März ankam und dort zwei Bücher enthalten waren. Ich bin diesen Monat aber auch wirklich sehr glücklich mit den Büchern, die bei mir eingezogen sind. So glücklich, dass es mich eigentlich automatisch aus meiner Leseflaute reißt!

Physische Bücher
Obsidio – Amie Kaufman & Jay Kristoff
Izara – Julia Dippel
Schöpfer der Wolken – Marie Graßhoff

eBooks
The Silent Shield – Jeff Wheller
The Gentleman’s Guide to Vice and Virtue

Buchboxen
Blood and Sand – C.J.Vwyk
The Smoke Thieves – Sally Green
State of Sorrow – Melinda Salisbury
Heart of Iron – Amy Poston
To Kill A Kingdom – Alexandra Christo

Games

Ever Oasis

Gesehen

Game of Thrones
Ich habe nun die dritte Staffel abgeschlossen – die kritische Staffel, bei der es sich entscheidet ob man unbedingt weiter gucken muss, oder man doch nicht genügend Interesse hat. Ich will auf jeden Fall weitermachen, auch wenn ich immer noch nicht so umgehauen bin wie alle anderen von der Serie.

The End of the F***ing World
Ich habe es auch endlich geschafft diese Serie zu beenden. Sie war doch sehr… kurios. Interessant und seltsam. Ich weiß jedoch nicht ob ich eine weitere Staffel gucken wollen würde.

Ready Player One
Ich hatte da Glück ein Ticket für das Preview Event von den Rocket Beans zu bekommen und durfte den Film bereits eine Woche vor offiziellen Kinostart am 29.03. sehen. Das Buch hat sich zu einem meiner absoluten Favoriten entwickelt, aber bereits beim Trailer war eigentlich klar, dass man sich von der Vorstellung verabschiede sollte, das Buch eins-zu-eins verfilmt zu sehen. Ist ja wie bei fast jeder anderen Verfilmung auch. Kurz gesagt habe ich den Film sehr genoßen, er hat noch viel populärere Serien und Easter Eggs aufgenommen als das Buch, was auf jeden Fall Lust macht den Film noch öfter zu sehen um diese alle zu entdecken. Ein Beitrag dazu steht bereits seit meinem Kinobesuch auf dem Plan, aber es kommt mir einfach viel zu viel dazwischen…

Und sonst so?

Wie bereits gesagt hat mich diesen Monat eine Leseflaute erwischt. Leider hat mich ein Großteil der Bücher einfach nicht umgehauen und ich hatte sonst auch recht viel zum die Ohren. Der Kauf meines Nintendo 2DS XL hat da auf jeden Fall geholfen, aber auch die Bücher aus meinen Buchboxen haben mir wieder wirklich viel Lust gemacht mehr zu lesen. Ich werde im April zwar sehr viel mit meinem Umzug zu tun haben, aber ich bin zuversichtlich, dass mich doch zumindest wieder mehr Bücher begeistern können. Da mich aktuell meine zuletzt erworbenen Bücher am meisten interessieren und ich diesen Monat eher nach Lust und Laune als nach Leseliste lesen möchte um eine weitere Flaute zu vermeiden, setze ich diesen Monat bei meinen Challenges aus.

Diesen Monat haben sich außerdem meine Reisepläne dieses Jahr etwas verfestigt. Seit ich einen festen Job habe, versuche ich nun jedes Jahr mindestens zwei neue Länder zu bereisen. Letztes Jahr waren das Island und die Kanaren, dieses Jahr steht neben Norwegen im Sommer nun der Plan drei Wochen durch Hong Kong, Taiwan und Japan zu reisen. In Japan werde ich mich vor allem mit dem Essen begnügen und ein paar alte Bekannte treffen, da ich ja schon sehr viel in Japan gesehen habe – aber wenn man schon mal in der Ecke ist, sollte man die Gelegenheit auch ausnutzen. Sobald meine größten Ausgaben für den Umzug getan wurden, kann ich mich also auch an das Buchen meiner Asienreise machen!

Mitte des Monats habe ich mich zum ersten Mal in meinem Leben in einem Fitnessstudio angemeldet. Langsam geht mir das ständige Sitzen auf Arbeit in den Rücken und gut essen tue ich aktuell auch nicht. Dank Spotify habe ich auch die perfekte Unterhaltung für mein Fitnessprogramm und ich habe begonnen mir wieder mehr Hörbücher anzuhören. Begin Again von Mona Kasten hat damit den Anfang gemacht, aber Spotify hat ja auch noch sehr viel mehr zu bieten. Aktuell höre ich Letztendlich sind wir dem Universum egal von David Leviathan.

Sonst stand diesen Monat noch das Final Symphony Konzert in Hamburg an, bei dem ein Orchester die besten Songs aus Final Fantasy VI, FVII und FFX wiedergegeben hat. Ich muss leider sagen, dass ich erstaunlich wenig wiedererkannt habe, obwohl ich eigentlich gedacht hätte, die Musik ganz gut zu kennen. Das war leider etwas schade, aber das Konzert war trotzdem schön. Außerdem geht es nun endlich mit den Digimon tri. Kinofilmen weiter. Nachdem letztes Jahr Teil 1 bis 3 im Kino gezeigt wurde, hat es nun auch 4 nach Deutschland geschafft. Nostalgiealarm!

Und ich habe das großartige Elbenwald Festival entdeckt, ich muss nur noch versuche jemanden aus meinem Freundeskreis dazu zu bewegen zusammen dorthin zu fahren.

Wie war euer Monat? Habt ihr viel geschafft oder hattet ihr auch so viel um die Ohren?

Loading Likes...

Kommentar verfassen