[Jahresrückblick] Mein Lesejahr 2017 – Tops & Flops

2017 war ein sehr erfolgreiches Lesejahr für mich und auch das erste, in dem ich meine gelesenen Büchern getrackt habe. Da 2017 für mich das erste vollständige Arbeitsjahr nach meinem Uniabschluss ist, hatte ich mir nur ein Jahresziel von insgesamt 60 Büchern gesteckt. Überraschenderweise habe ich es sogar geschafft 106 Bücher zu lesen! In den 106 Büchern habe ich zwar Graphic Novels mitgezählt, jedoch keine Comics. Damit bin ich super zufrieden und zeigt mir auch, dass mir selbst ein recht stressiger Arbeitsalltag nicht meine Leselust nehmen kann. Read More

[Jahresrückblick] Mein Spielejahr 2017

Seit ich wieder mehr lese bleiben meine Konsolen sehr oft links liegen. 2017 habe ich wieder mehr Spiele beenden können, als die letzten beiden Jahre zusammen. Das liegt auch daran, dass ich mir Ende 2016 endlich eine Playstation 4 gekauft habe und ich die Chance hatte so einiges nachzuholen. Da ich immer noch nicht nicht genügend Spiele beendet habe um eine vernünftige Top und Flop-Liste zusammenzustellen, werde ich einfach mal durch mein gesamtes Spielejahr gehen. Insgesamt habe ich 13 Spiele beenden können. Genretechnisch war das Jahr sehr Adventure/Visual Novel-lastig, da ich gleich sechs Spiele in dieser Richtung gespielt habe. Vier weitere Spiele waren JRPGs. Somit sind gerade mal drei der Spiele aus anderen Genres. Im Großen und Ganzen stellt dies meinen Spielegeschmack ganz gut dar. Read More

[Buchbox] FairyLoot & LitJoy – Dezember 2017

Im Dezember habe ich mir zwei Buchboxen bestellt – die bereits abonnierte FairyLoot und erneut die LitJoy Crate, die mir auch letzten Monat gut gefallen hat. Während die FairyLoot bereits Mitte Dezember nach nur 3 Tagen Versandzeit bei mir ankam, hat es bei der LitJoy wieder fast 2,5 Wochen gedauert, bis ich sie in den Händen halten konnte. Aus der Weihnachtsüberraschung wurde somit nichts, aber das ist auch vollkommen okay.

(Solltet ihr auf diese Boxen warten und Spoiler vermeiden wollen, rate ich vom Weiterlesen ab.) Read More

[Game Chat] Final Fantasy XII: The Zodiac Age

Persona 5

Bildquelle

Nachdem ich Final Fantasy XII bereits vor vielen Jahren auf der Playstation 2 besessen, jedoch einfach nie beendet habe, kann ich es nun nach zwei Monaten Spielzeit endlich abhaken – ich habe es geschafft! Das mag wohl auch daran liegen, dass die Neuauflage mit The Zodiac Age doch die ein oder andere Verbesserung in das Spiel gebracht hat, die mir genügend Motivation gab, es dieses Mal auch wirklich zu beenden. Leider haben die Verbesserungen nicht ausgereicht um mich voll und ganz vom Spiel zu überzeugen, wie ich es mir gewünscht hätte. Read More

[Book Chat] The Thousandth Floor – Katharine McGee

Bereits Ende letzten Monat habe ich auf dem Weg in meinen Urlaub dieses Buch verschlungen, da ist es doch allerhöchste Zeit einmal einen genaueren Blick auf der Werk zu legen. Wie schon in meinen November Wrap-Up beschrieben, lässt es sich sehr gut kurz und knapp mit Gossip Girl in der Zukunft zusammenfassen. Aber werfen wir doch erst einmal einen kurzen Blick auf die Handlung:

Read More

[Book Chat] The Paper Gods Series – Amanda Sun

Bei dieser Buchreihe muss ich zugeben, dass es eigentlich nur zwei Gründe gab, warum ich hier zugegriffen habe: Diese wunderschönen Cover und das Setting in Japan. Es gibt ja leider nicht allzu viele YA Bücher mit Fantasy-Elementen, die in Japan angesiedelt sind. Und zu diesen Covern muss ich nichts sagen, oder? Ich habe die Buchreihe innerhalb weniger Tage während meines Urlaubs auf Teneriffa gelesen. Da mit den Folgebänden die Seitenanzahl zurückgeht anstatt anzusteigen, wie bei den meisten Serien der Fall, kann man die ganze Reihe auch recht zügig beenden. Read More

[Buchbox] FairyLoot, LitJoy & Illumicrate – November 2017

Seit August habe ich nun mehrere Buchboxen ausprobiert, sowohl einige deutsche, als auch englische. Um genau zum sein waren es FairyLoot, Lesekatzenbuchbox, The Bookish Prophet Box, Magic Chest, Illumicrate und Litjoy. Die Meinung über Buchboxen scheint recht gespalten – die einen lieben sie, die anderen können damit gar nichts anfangen. Ich persönlich mag vor allem den Überraschungseffekt sehr, aber natürlich muss man sich für sich selber abschätzen, ob einen das wert ist. Vor allem bei neuen Boxen auf dem Markt ist es natürlich auch immer etwas schwierig in den Boxen auch einen Mehrwert für den Kunden bieten zu können. Aber dazu vielleicht an anderer Stelle mehr. Hier kommen die drei Boxen, die ich mir im November bestellt habe:

(Solltet ihr noch auf eine der oben abgebildeten Boxen warten und Spoiler vermeiden wollen, rate ich vom Weiterlesen ab.) Read More